Schulbeginn der 4. Klassen

Am 04.05.2020 haben die 4. Klassen nach einer langen Pause mit ihrem Unterricht wieder begonnen.

Alle waren froh sich wieder zu sehen. Aber komisch war es doch. Alles war anders als sonst. So trafen sich die einzelnen Gruppen zu einer festgelegten Zeit vor dem Seiteneingang der Schule und mussten einen Abstand von 1,5 m bis 2 m einhalten.  Gemeinsam gingen sie mit der Lehrkraft in ihren Klassenraum und auch dort standen die Tische ungewohnt weit auseinander. Überall im Gebäude wurde auf die Hygienemaßnahmen hingewiesen und diese auch eingehend mit den Schülerinnen und Schülern besprochen.

Zwischen den einzelnen Gruppen kümmerte sich Herr Zeka um die Desinfizierung der Tische, der Toiletten, der Türgriffe und den Handläufen am Treppengeländer.

Die Schülerinnen und Schüler haben 2mal in der Woche jeweils zwei Stunden Unterricht. Einmal im Fach Mathematik und einmal in Fach Deutsch. Zwischen den Stunden wechselten die Lehrkräfte die Räume, so dass die Schülerinnen und Schüler so wenig wie möglich sich begegneten.

Trotz dieser ungewohnten Unterrichtssituation waren doch alle glücklich und zufrieden. Lernen und Lehren hat doch viel mit Beziehung und Kontakt zu tun und klappte dadurch gleich wieder ein wenig besser.

 

Die Vorlagen für die Hygieneregeln sind der Website „www.materialwiese.de“ entnommen.

Schreibe einen Kommentar