Planetenreise

(Bildquelle: planetarium-berlin.de)

Eine Woche haben alle Kinder zum Thema Planeten gearbeitet. Jede Klasse gestaltete Kunstwerke, eine Kostümierung und eine Choreografie zu „ihrem“ Planeten. Dabei gab es neben Mars, Erde und Jupiter auch erfundene Planeten wie den Galakton. Am Freitag fand dann in der Turnhalle die große Präsentation zu Livemusik mit Holzbläsern der Bremer Philharmoniker statt.

Unterstützt wurde die Schule in der Projektwoche von Marko Gartelmann (Bremer Philharmoniker) Michael Warnken, Dr. Katja Kelterborn und Ute Nesemann-Liebsch (Landesinstitut für Schule). „Kinder mit klassischer Musik in Berührung bringen und berühren“ war das Motto dieser ästhetischen Projektwoche, in der künstlerische, sportliche und musikalische Aspekte verbunden waren. Demnächst wird die DVD für die Eltern fertig sein!

Tido Hokema

 

Nachtrag: Stadtteilkurier vom 26.05.2016: SK260516