Einstellung des Unterrichtsbetriebs

Viele haben innerlich schon mit dieser Nachricht gerechnet und nun ist es offiziell: Der Unterrichtsbetrieb ist bis einschließlich Dienstag, den 14.04.2020, einzustellen.

Für Erziehungsberechtigte, die in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind, wird eine Notbetreuung eingerichtet. Dazu gehören Beschäftigte

  •  im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich
  • bei der Polizei
  • bei der Feuerwehr, Katastrophenschutz und Rettungsdienst
  •  Ver- und Entsorgung
  •  Justiz
  •  stationäre Betreuungseinrichtungen
  •  ambulante Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen
  •  Informationstechnik und Telekommunikation
  •  Ernährung, Hygiene inklusive Zulieferung, Logistik
  • Transport und Verkehr
  • Finanzen
  • öffentliche Behörden von Bund, Land, Kommunen und Sozialversicherung
  •  Medien

Dies gilt nur, wenn beide Erziehungsberechtigte in diesem Bereich tätig sind, beziehungsweise der alleinerziehende Elternteil in diesem Bereich arbeitet.

Bitte schauen Sie in die roten Mappen Ihrer Kinder. Dort befinden sich noch einige relevante Informationen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Senatorin für Kinder und Bildung: https://www.bildung.bremen.de/start-1459

Natürlich halten wir Sie bei wichtigen Informationen, die unsere Schule, Schülerinnen und Schüler betrifft, weiterhin auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar