Geheimsache Igel

Am Montag, den 11.03.2019 kamen wie jedes Jahr die Schauspielerin Marcella Ruscigno und der Schauspieler Thomas Lindhout vom Theater Zündstoff zu uns an die Schule um mit dem Theaterstück „Geheimsache Igel“ den Kindern auf spielerische und fantasievolle Art zu zeigen, wie sie unangenehmen und bedrohlichen Situationen begegnen können.

Wurzel und Krümel sind beste Freunde und allerbeste Freunde unternehmen alles gemeinsam und erzählen sich auch alles. Eines Tages aber ist Krümel ganz traurig. Sehr traurig. Krümelobertraurig. All die sonnengelbe Farbe ist von Krümel gewichen und nach und nach wird alles seltsam blau und Wurzel versteht nicht, warum Krümel nicht darüber sprechen möchte. Nur Igel, der niemals spricht, ist scheinbar in das Geheimnis eingeweiht. Ob Wurzel es schließlich schafft, Krümel doch noch zu helfen und was Krümel hätte anders machen können als plötzlich der Blaue Mann auftaucht, davon erzählt besonders einfühlsam und kindgerecht das Theaterstück, nach dem gleichnamigen Buch „Geheimsache Igel“ von Olaf Krätke.

Mit dem Projekt „Geheimsache Igel“, welches vom Kiwanis International Club unterstützt wird, sollen Kinder für die Wahrnehmung der eigenen Grenzen sensibilisiert und ermutigt werden „Nein“ zu sagen, denn jeder kennt die Situation in der man sich bedrängt und nicht wohl fühlt. Es sind die Situationen, die Angst machen und in denen man lernen kann, sie als „Gewalt“ zu erkennen. Im Unterricht wird anschließend das Thema aufgegriffen.

Schreibe einen Kommentar