Autorin Anke Bär liest an der Gete

Am Dienstag gab es eine besondere Vorlesestunde für die 3. Und 4. Klassen. Anke Bär, eine bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin aus Bremen, stellte ihr Buch „Enders – Der Kaufmannssohn“ vor. Dabei wurde Sie von der Schauspielerin Petra-Janina Schulz von der Shakespeare Company kräftig unterstützt.

Mit Leidenschaft erzählten beide die Geschichte eines jungen Kaufmannssohnes aus dem Jahr 1398. Endres ist 12 Jahre alt und besucht seit bald sechs Jahren die Lübecker Ratsschule zu St. Jacobi. Von ihm und seiner Geschichte erzählt das Buch und lässt die Kinder in die Zeit des Mittelalters eintauchen.

Anschließend haben die Kinder viele wissbegierige Fragen zu dem Buch und auch zu der Arbeit als Autorin und Schauspielerin gestellt. Natürlich gab es am Ende noch einen kräftigen Applaus von den Kindern und Herr Hokema überreichte jedem einen Blumenstrauß.

Links: Anke Bär

Rechts: Petra-Janina Schulz

Schreibe einen Kommentar