Schach macht schlau! auf dem Marktplatz

Am Donnerstag, den 20.06., fand auf dem Marktplatz zum Abschluss des Schuljahres ein großes Schachtunier für alle Pilotklassen des Projektes „Schach macht schlau!“ statt. Um die 1000 Kinder nahmen daran teil und wir waren dabei!

Seit Anfang des Schuljahres 2018/19 nimmt eine 2. Klasse der Grundschule An der Gete an dem Projekt „Schach macht schlau!“ teil. Eine Schulstunde in der Woche erlernen die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Herrn Kollars und mit Herrn Rosenbrock allerlei Wissenswertes über das Schachspiel. Dazu stehen der Klasse 12 Schachbretter zur Verfügung.

Vieles haben die Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr dazugelernt. Nicht nur wie die Schachfiguren besonders geschickt gesetzt werden, sondern zum Beispiel auch fair zu spielen, verlieren zu können und sich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren.

Letzteres wurde auf dem Marktplatz besonders eindrucksvoll gezeigt. Den kaum wurde die 1. Partie begonnen, legte sich eine eindrucksvolle Stille über den Marktplatz. Wer hätte gedacht, dass 1000 Kinder so ruhig sein können. Insgesamt wurden vier Partien à 15 Minuten gespielt. Es gab Esel-, Hund- , Katzen- und Hahn-Mannschaften, die jeweils aus einer Zusammensetzung verschiedener Schulen bestanden. Am Ende gewann die Mannschaft „Hahn“. 

Und über allem Stand letztendlich der Spaß und die Freude am Spiel. Wir freuen uns, dass im nächsten Jahr unsere Schachklasse Zuwachs bekommt und wir demnächst drei Schachklassen an unserer Schule haben werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar